Hello Bruchsal - hello Bestzeiten!

IMG 20180224 081521 1 Large bru

Am Samstag, den 24. Februar machte sich die Waghäusler Schwimmermeute - wie immer früh am Morgen - auf ins schöne Sasch nach Bruchsal. Es sollte ein Tag mit vielen Bestzeiten und guter Stimmung werden.

Bereits die Auftaktstrecke, die 50m Brust, brachte bei einigen tolle Bestleistungen. Das intensive Brusttraining bei Kathi und Pascal zahlte sich ordentlich aus. So zum Beispiel bei Hannah Neuner, die die Sprintstrecke in einer bemerkenswerten Zeit von 37,78 Sekunden absolvierte und sich somit um fast zwei Sekunden verbesserte. Aber auch Tim Neuner, Lara Mansuroglu und Julia Dumitru konnten sich über neue Bestzeiten freuen. 

 

Im letzten Lauf der 50m Brust der Herren lieferten sich Michael Würges, Pascal Breite und ihr SSG Kollege Luis Lorenz ein   spannendes Rennen, bei dem Michi ganz knapp vor Luis und Pascal das Ziel erreichte.

Auch für die Talentteamschwimmer hagelte es Bestzeiten. Bei den 100m Freistil machte sich bei allen das Rollwenden- und Delfinkicktraining der letzten Wochen bemerkbar. Trainerin Sofia war sehr zufrieden mit den technischen und auch zeitlichen Verbesserungen ihrer Schützlinge. Finn Weindel, Lukas Ritschel und Gabriel Weidner verbesserten sich allesamt über zehn Sekunden und konnten darüber mehr als glücklich sein. 

Rosa Kohler und Sofia Gruber aus dem TT hatten die Ehre mit den "Großen" zusammen ein einer Staffel zu schwimmen. Sofia legte in der Lagenstaffel einen erstaunlichen Schlusssprint hin, der ihr gleich eine neue Bestzeit, sowie den zweiten Platz auf dem Treppchen bescherte. Rosa bewies in der 4x50m Freistilstaffel mit den NWT-Schwimmern ihr Können und pflügte mit einer grandiosen Zeit ins Ziel.

Über die Kraulstecken konnten sich die männlichen Nachwuchsschwimmer durch die Bank neue Bestzeiten sichern, sodass die Stimmung dementsprechend ausgelassen gut war. Zudem freuten sich die Schwimmer über den Besuch ihres früheren Trainers Christoph, der für eine Weile zum Zuschauen gekommen war.

 IMG 20180224 151932 1 Large bru

Dank unserer heimischen Schiedsrichter Heinrich Hustert und Arnd Winter lief der Wettkampf zügig und reibungslos ab, was den Schwimmern noch eine Chance auf ein paar Sonnenstahlen ermöglichte.

IMG 20180224 154124 Largebru

Bevor sich aber alle auf den Heimweg machten, stand für das Wettkampfteam noch das "Spiel der Woche" an. Die Aufgabe diesmal: als "Tausendschwimmer", einer Formation aus 8 Schwimmern, die aneinander/nebeneinander gereiht sind, möglichst schnell eine Bahn zu schwimmen. Das Team Nils/Florian setzte sich knapp durch und konnte sich über einige Punkte in der "Spiel der Woche - Tabelle" freuen.

Ein gelungener Tag!

 

 bruIMG 20180224 154207 Largebru

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen